Schulbetrieb ab dem 11.Januar 2021


Die Schulen in Baden-Württemberg wurden am 7. Januar offiziell durch eine Mail des Kultusministeriums darüber in Kenntnis gesetzt, dass in der Woche vom 11. bis 15.Januar 2021 kein Präsenzunterricht stattfinden darf:
„Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule soll während des Zeitraums der Schulschließung an die Stelle des Unterrichts in der Präsenz das Lernen mit Materialien treten, das entweder analog, aber auch digital erfolgen kann.“(Zitat, Brief vom 6.1.21, Ministerialdirektor Michael Föll)

Am Montag (11.01.21) werden wir für Ihre Kinder Materialpakete bereitstellen, die Sie ab 8.30 Uhr abholen können:
die Pakete für Klasse 1 und 2 stehen vor dem oberen Eingang,
die für Klasse 3 und 4 stehen unter dem überdachten Eingang im Schulhof.

Für unsere Abschlussklasse 4 werden wir im Verlauf der nächsten Woche Tablets mit eingerichteter E-Mail, LernApps, Links und weiteren Lernangeboten ausgeben. Anhand der darauf folgenden Erfahrungen planen wir dann weiter. Inzwischen stehen uns glücklicherweise digitale Endgeräte zur Verfügung, die wir entsprechend einsetzen können. Es wird aber eine Herausforderung, parallel zur Notbetreuung einen digitalen Fernunterricht auf die Beine zu stellen.

Momentan hilft uns allen nur durchzuhalten und trotz aller widrigen Umstände immer zu versuchen, das Beste aus allem zu machen.

In diesem Sinne wünschen wir allen an dieser Stelle nochmals ein hoffentlich gesundes Jahr 2021 und viel Kraft und Ausdauer.

Bitte achten Sie noch mehr als sonst auf das genaue Einhalten aller Regeln und bleiben Sie bitte zuhause. Nur so besteht die Hoffnung, dass wir bald wieder in Präsenz unterrichten können.

Bleiben Sie gesund und verantwortungsbewusst!