Medienprojekt “Trickfilm”

Am 7.Mai trafen sich die Kinder der 3.Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Sabrina Knoll und den beiden Referentinnen Jennifer Schatz und Stephanie Henn vom Landesmedienzentrum schon früh im Klassenzimmer, um in einem 6-stündigen Workshop einen Trickfilm zu erstellen. Im Klassenzimmer warteten bereits zwei Trickfilmboxen auf die gespannten Schülerinnen und Schüler. Nach einer kleinen Einführung ging es voller Eifer an die kreative Arbeit. Zum Lied “Sing was vom Schmetterling” entwarfen die Drittklässler die Szenerie und begannen, eingeteilt in zwei Gruppen, die Szenen zu legen und abzufotografieren. Da für eine Sekunde Film 10 bis 15 Bilder benötigt werden, kann man sich vorstellen, wie viel Arbeit hinter einem 4-minütigen Film steckt. Das Lied zur Untermalung des Trickfilmes wurde von den Kindern der Klasse 2 eingesungen. Der Film ist toll geworden und wurde bereits am nächsten Tag von allen Beteiligten mit Stolz angeschaut!

Hier der Trickfilm.  Mehr zum Projekt auch unter medienleitfaden.