Erntefest am 1.Oktober 2014

Am Mittwoch, den 1. Oktober erlebten die Kinder und Lehrerinnen der Schlossbergschule einen besonderen Schultag: Im Rahmen des Erntefestes wurde gebacken, gekocht, gebraten, gekeltert, gemixt und nicht zuletzt gegessen!

DSC_0375DSC_0420DSC_0462DSC_0396

In den vorangegangen Tagen hatten die Kinder mit ihren Lehrerinnen geerntet, was sie im Frühjahr gepflanzt bzw. gesät hatten. So hatten sie Kartoffeln aus der Erde geholt, Maiskolben abgepflückt, Kürbisse abgeschnitten etc.

All dies wurde dann bei schönstem Altweibersommerwetter am Tag des Erntefestes verarbeitet. Der Holzofen wurde angefeuert von Franz Sieber, dessen Frau Hannelore Sieber den Kindern beim Teig herstellen (für Kartoffelbrot) half. Eine Klasse kochte Kürbissuppe, eine andere rührte Kräuterquark für Ofenkartoffeln an. Außerdem gab es Kartoffelpuffer, Maisfladen und frische Maiskolben mit Butter. Tatkräftig unterstützt wurden die Kinder und Lehrerinnen außerdem auch von Bernd und Walburga Bohr und Frau Achilles. Zu trinken bekamen die fleißigen Köche und Bäcker frisch gepressten Apfelsaft aus der Kelter. Die Äpfel wurden vorher von den Kindern auf der Streuobstwiese unterhalb der Schule geerntet. Alle Kinder und Erwachsenen waren sich beim gemeinsamen Essen einig, dass dies ein sehr gelungener Schulvormittag war und dass die Lebensmittel erntefrisch aus der Natur einfach am besten schmecken!

DSC_0416DSC_0404DSC_0408DSC_0449