Einschulungsfeier bei Sonnenschein

 

Das Wetter hat mitgespielt am 16.September 2017. Unsere neuen Erstklässler konnten mit ihren Familien einen schönen Tag genießen.

Nach einem stimmungsvollen Einschulungsgottesdienst unter der Leitung von Sandra Alisch begaben sich die zukünftigen Schulkinder gespannt in die Turnhalle der Schlossbergschule. Musikalisch wurden Gottesdienst und Feierstunde umrahmt mit Liedern gesungen von den Kindern der Klassen 3 und 4. In der Schule begrüßten Rektorin Ulrike Biesel-Weidig und Ortsvorsteher Franz Sieber die zahlreichen Gäste. Nun präsentierten die Zweitklässler unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Sabrina Knoll ein kurzweiliges und gelungenes Theaterstück, in welchem deutlich wurde wie wichtig es ist das Lesen zu erlernen.DSC_4032 Danach begaben sich alle motiviert in das neue Klassenzimmer und erlebten ihre erste Unterrichtsstunde. Währenddessen konnten sich die Eltern an einem Willkommensbuffet stärken, welches liebevoll von den Zweitklasseltern vorbereitet worden war.

Gemütlich klang der Vormittag bei einem Gläschen Sekt im sonnigen Schulgelände aus.DSC_4030DSC_4043DSC_4063

Mit Gummistiefeln zur Kürbisernte

Für die Klasse 4 der Schlossbergschule ging es gleich zu Schulbeginn zur Kürbisernte.  Herr Engelmann hatte die Schulkinder auf sein Feld unweit der Schule eingeladen. Obwohl das Wetter nicht toll war, machte es allen viel Spaß. Jetzt haben wir viele Kürbisse, die wir zu leckeren Speisen verarbeiten werden und die das Schulgelände schmücken. Natürlich warten auch schon einige Exemplare darauf, für Halloween ausgehöhlt zu werden.
Vielen Dank noch einmal an Herrn Engelmann!Erfolgreiche KürbisernteKürbisernte

Märchenzeit in der Schlossbergschule

Am 22.Mai begann für die Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klassen die Projektzeit mit dem Thema Märchen. Die Kinder haben sich mit dem Thema auseinandergesetzt und Dinge mitgebracht, welche in den verschiedenen Märchen eine Rolle spielen. Diese kamen in unsere Märchenecke.

Märchenecke

Jeden Morgen trafen sich die Kinder dort und entdeckten immer wieder Neues. Die Lehrerinnen Frau Dexheimer und Frau Kertscher stellten die verschiedenen Märchenerzähler, wie die Gebrüder Grimm, Hans Christian Andersen oder Wilhelm Hauf vor und erzählten auf verschiedene Weisen ihre Märchen. In Musik wurde die Märchenkomposition “Die kleine Kreide” angehört und mit Zauberkreide künstlerisch umgesetzt. Auch Märchen aus anderen Ländern, zum Beispiel aus Russland oder orientalische Märchen wurden gelesen und miteinander verglichen. Anschließend erarbeiteten die Kinder in Gruppen eigene Märchen. Jedes Kind schrieb und gestaltete mit anderen ein eigenes Märchen für ein Kamishibai. Außerdem spielten alle eine Rolle in einem Märchentheater. Am Mittwoch, den 31.Mai hatten die Kinder bei einer Lesenacht die Möglichkeit, all ihre Arbeiten zu präsentieren. Die Eltern hatten für ein leckeres Abendbrotbuffet gesorgt. Am abschließenden Lagerfeuer konnte jedes Kind leckere Marshmallows grillen.

Märchennacht

 

Ausflug zur Tierarztpraxis

Besuch der Tierarztpraxis Ibberson und Jäger

Tierarzt-Gruppe

Im Rahmen des Themas Haustiere fuhr die Klasse 2 nach Östringen in die Kleintierpraxis von Frau Jäger und Frau Dr. Ibberson. Dort erfuhren die Kinder jede Menge über den Hund und andere Haustiere und bekamen so auch eine Vorstellung über den Berufsalltag in einer Kleintierpraxis. Anschließend ging es an die verschiedenen Stationen, an denen Röntgenbilder betrachtet wurden und erraten werden musste, welches Tier hier wohl zu sehen ist, wie man den Chip bei einem Hund ausliest und sein Herz abhört. In einem Quiz testeten die Kinder ihr Wissen und lernten außerdem noch viel Neues über die verschiedensten Haustiere. Die größte Attraktion waren aber sicherlich die vielen Haustiere, die eigens für diesen Tag ebenfalls in der Praxis zu Besuch waren.

Tierazt-GruppenTierarzt-QuizTierarzt-OPTierarzt-Tiere4

Besonders bedanken möchten wir uns bei den Tierärztinnen Frau Jäger und Frau Dr. Ibberson  und ihren Mitarbeiterinnen Frau Klingheimer, Frau Port und Frau Heidelberger. Für Groß und Klein war dieser Tag ein Riesenspaß

Cowboy Klaus und das pupsende Pony

Einen lustigen Vormittag durften die Kinder und Lehrerinnen der Schlossbergschule mit Cowboy Klaus vom Blinklichter Theater erleben. Der kleine Cowboy Klaus durchlebt im wilden Westen so einige angstvolle Momente und schafft es mit Mut, alle Situationen zu meistern. Finanziert wurde das Theaterstück vom Verein 8chtsam und dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

IMG_0255

Zirkusprojekt der Klasse 3

In der Schwimmpause zwischen den Weihnachtsferien und Fasching trainierten die 17 Kinder der 3.Klasse unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Sylke Kertscher für eine Zirkusaufführung.  Am Faschingsfreitag war es dann soweit: die Turnhalle der Schlossbergschule verwandelte sich in eine bunte Manege. Das anwesende Narrenvolk zeigte sich rundum begeistert von der großartigen Aufführung und dankte mit viel Applaus.

IMG_0206

 

 

Teilnahme am Europäischen Malwettbewerb 2016

Mit viel Erfolg nahmen die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen am Europäischen Malwettbewerb teil. Mit Stolz empfingen die Kinder bei der Preisverleihung im Juli ihre Preise und präsentierten die gelungenen Bilder mit ihren Klassenlehrerinnen Sylke Kertscher und Christine Dexheimer. Auch Rektorin Ulrike Biesel-Weidig freute sich über die tolle Leistung. Auch im kommenden Schuljahr möchten alle wieder am Wettbewerb teilnehmen.

DSC_3462

Einschulungsfeier 2016

Unsere neuen Erstklässler wurden am 17.September mit einem lustigen Einschulungsstück begrüßt. Der Löwe, der nicht lesen konnte, durchläuft so einige Schwierigkeiten, bis er sich mit der geliebten Löwin treffen kann und beschließt: Lesen und Schreiben sind wirklich seeehhhhhrrrr wichtig!!!!!

Zum Glück gibt es die erste Klasse der Schlossbergschule, wo sich Klassenlehrerin Frau Knoll und Deutschlehrerin Frau Dexheimer alle Mühe geben werden, diese wichtigen Sachen zu vermitteln.

DSC_3635

DSC_3649

Abschied von unseren Viertklässlern

Am letzten Schultag des Schuljahres 2015/16 verabschiedeten sich die Viertklässler von der Schulgemeinschaft mit einem abwechslungsreichen Programm. In einer Art “Schuljahresrückblick” riefen sie sich die schönsten Momente ihrer Schulzeit wieder in Erinnerung und stellten sie mit Liedern, Tänzen, Filmen und Showeinlagen dem Publikum aus Eltern, Lehrerinnen und Mitschülern vor.DSC_3500Vom Kerwetanz und Weihnachtssingen ging es zum Fußballturnier der Rauenberger Schulen, bei welchem die Klasse in allen vier Schuljahren den Pokal nach Rotenberg brachte.

DSC_3551

Dann der Rückblick zur Faschingszeit, die 2016 vom großen Weltraumprojekt geprägt war. In selbst gestalteten Astronautenanzügen stiegen die Kinder in die große Riesenrakete, dazu lief der Trailer zum Projekt auf Großleinwand.

DSC_3558

Und natürlich neben vielen weiteren Sportereignissen die verregnete, aber dennoch schöne Klassenfahrt ins Zirkuscamp…

DSC_3583DSC_3591

Bei so vielen Erinnerungen flossen beim Abschied viele Tränen und wir sind sicher, dass so mancher seine Grundschulzeit in guter Erinnerung behalten wird.

 

Zum vierten Mal den Pokal in Folge!

Hurra, hurra – wir holen den Pokal in jedem Jahr! Die 16 Schülerinnen und Schüler unserer vierten Klasse hatten gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin und Rektorin Ulrike Biesel-Weidig am 27.Januar 2016 Grund zum Jubeln:  Beim Rauenberger-Mannaberg-Cup, bei welchem die drei Rauenberger Grundschulen jedes Jahr im Januar in der großen Mannaberghalle gegeneinander antreten, konnten die Viertklässler zum vierten Mal den Pokal erreichen. Und nicht nur das: die zweite Mannschaft der Klasse belegte auch noch einen tollen 3.Platz! Einfach spitze können wir da nur sagen´und freuen uns über den sportlichen Erfolg!Die Pokalgewinner DSC_2599