Märchenzeit in der Schlossbergschule

Am 22.Mai begann für die Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klassen die Projektzeit mit dem Thema Märchen. Die Kinder haben sich mit dem Thema auseinandergesetzt und Dinge mitgebracht, welche in den verschiedenen Märchen eine Rolle spielen. Diese kamen in unsere Märchenecke.

Märchenecke

Jeden Morgen trafen sich die Kinder dort und entdeckten immer wieder Neues. Die Lehrerinnen Frau Dexheimer und Frau Kertscher stellten die verschiedenen Märchenerzähler, wie die Gebrüder Grimm, Hans Christian Andersen oder Wilhelm Hauf vor und erzählten auf verschiedene Weisen ihre Märchen. In Musik wurde die Märchenkomposition “Die kleine Kreide” angehört und mit Zauberkreide künstlerisch umgesetzt. Auch Märchen aus anderen Ländern, zum Beispiel aus Russland oder orientalische Märchen wurden gelesen und miteinander verglichen. Anschließend erarbeiteten die Kinder in Gruppen eigene Märchen. Jedes Kind schrieb und gestaltete mit anderen ein eigenes Märchen für ein Kamishibai. Außerdem spielten alle eine Rolle in einem Märchentheater. Am Mittwoch, den 31.Mai hatten die Kinder bei einer Lesenacht die Möglichkeit, all ihre Arbeiten zu präsentieren. Die Eltern hatten für ein leckeres Abendbrotbuffet gesorgt. Am abschließenden Lagerfeuer konnte jedes Kind leckere Marshmallows grillen.

Märchennacht

Märchennacht2