Engelwerkstatt gestartet

Unsere Engelwerkstatt startete vor neun Jahren mit dem Ziel, dass jedes Kind der Schlossbergschule einmal in seiner Grundschulzeit einen ganz besonderen Engel herstellen kann. Nun läuft das Projekt zum dritten Mal und die Kinder aller Klassen sind voller Begeisterung am Bemalen und Gestalten der knapp 60 cm hohen Holzengel, die von einer Schreinerei aus der Region nach unserem Wunsch hergestellt wurden. Ganz individuell bemalt und dekoriert jedes Kind sein Unikat, welches ab dem 21. Dezember nach unserem weihnachtlichen Schulgottesdienst zum Thema “Engel” (Beginn 11.15 Uhr Kirche Rotenberg) in den Häusern der Kinder zu bewundern sein wird. Die Familien werden die Engel beleuchtet an ein Fenster ihres Hauses stellen, so dass die Engel von allen interessierten Menschen entdeckt werden können – eine schöne Aktivität über die Feiertage!

DSC_4990DSC_4998DSC_4975

Riesentafel zum Erntefest

Es ging mal wieder rund beim traditionellen Erntefest der Schlossbergschule Ende September. Die Kinder der Klasse 1 und 2 haben sich ausführlich mit dem Thema „Apfel“ beschäftigt. So ging es im Schulgelände richtig zur Sache beim Pressen des hauseigenen Apfelsaftes.DSC_4116Wie immer wurde diese Aktion von Familie Sieber und weiteren Mitgliedern des Vereins für Naturschutz unterstützt. Selbstverständlich durften leckere Apfelrahmfladen als dem Holzbackofen nicht fehlen. DSC_4129DSC_4126Auch frisch zubereitetes Apfelmus gehörte natürlich dazu. In diesem Jahr haben sich die Dritt- und Viertklässler mit der Kartoffel beschäftigt und so wurde am Vormittag fleißig geschnippelt, gerappt, püriert und frittiert – ganz so wie im beliebten Lied „Kartoffelparty“, mit welchem schwungvoll in den Vormittag gestartet wurde.DSC_4085DSC_4106DSC_4113
Schließlich saßen die knapp 60 Schulkinder erwartungsvoll an der langen Tafel und konnten es kaum erwarten, bis Kartoffelsuppe, Reibekuchen, Apfelmus und Apfelfladen und natürlich der beste Apfelsaft der Welt ihren Weg in die hungrigen Münder fanden.DSC_4135
Zum Schluss waren sich alle einig: frisch geerntet und zubereitet schmeckt einfach am besten!

DSC_4123

Vielen Dank an alle Helfer vom Verein für Naturschutz!
Die Kinder und Lehrerinnen der Schlossbergschule Rotenberg

Einschulungsfeier bei Sonnenschein

 

Das Wetter hat mitgespielt am 16.September 2017. Unsere neuen Erstklässler konnten mit ihren Familien einen schönen Tag genießen.

Nach einem stimmungsvollen Einschulungsgottesdienst unter der Leitung von Sandra Alisch begaben sich die zukünftigen Schulkinder gespannt in die Turnhalle der Schlossbergschule. Musikalisch wurden Gottesdienst und Feierstunde umrahmt mit Liedern gesungen von den Kindern der Klassen 3 und 4. In der Schule begrüßten Rektorin Ulrike Biesel-Weidig und Ortsvorsteher Franz Sieber die zahlreichen Gäste. Nun präsentierten die Zweitklässler unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Sabrina Knoll ein kurzweiliges und gelungenes Theaterstück, in welchem deutlich wurde wie wichtig es ist das Lesen zu erlernen.DSC_4032 Danach begaben sich alle motiviert in das neue Klassenzimmer und erlebten ihre erste Unterrichtsstunde. Währenddessen konnten sich die Eltern an einem Willkommensbuffet stärken, welches liebevoll von den Zweitklasseltern vorbereitet worden war.

Gemütlich klang der Vormittag bei einem Gläschen Sekt im sonnigen Schulgelände aus.DSC_4030DSC_4043DSC_4063

Mit Gummistiefeln zur Kürbisernte

Für die Klasse 4 der Schlossbergschule ging es gleich zu Schulbeginn zur Kürbisernte.  Herr Engelmann hatte die Schulkinder auf sein Feld unweit der Schule eingeladen. Obwohl das Wetter nicht toll war, machte es allen viel Spaß. Jetzt haben wir viele Kürbisse, die wir zu leckeren Speisen verarbeiten werden und die das Schulgelände schmücken. Natürlich warten auch schon einige Exemplare darauf, für Halloween ausgehöhlt zu werden.
Vielen Dank noch einmal an Herrn Engelmann!Erfolgreiche KürbisernteKürbisernte

Seilspringen macht Schule

Ende April kam “Skipping Hearts” in die Schlossbergschule. Die Kinder übten zunächst mit Trainer Filip Panic von der bundesweit aktiven Herzgesellschaft “Skipping Hearts” verschiedene Möglichkeiten, Seil zu springen, z.B. über Kreuz, Jogging Step usw. Dabei lernten sie, dass Seilspringen gut für das Herz ist. Am Ende des sportlichen Vormittags führten die Schülerinnen und Schüler den anderen Klassen das Gelernte vor. Ein Klassensatz mit Seilen und Trainingsbüchern für Champions wurde der Schule von der Stiftung zur Verfügung gestellt. Seitdem konnten die Kinder auch in der Pause fleißig üben. Am Sportabzeichentag der Rauenberger Schulen, der am 27.Juni auf dem Sportplatz in Mühlhausen stattfand, konnten die Schülerinnen und Schüler nun von dem Seilspringtraining profitieren und fleißig Punkte sammeln.

Skippingheart1 Skippingheart2

Märchenzeit in der Schlossbergschule

Am 22.Mai begann für die Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klassen die Projektzeit mit dem Thema Märchen. Die Kinder haben sich mit dem Thema auseinandergesetzt und Dinge mitgebracht, welche in den verschiedenen Märchen eine Rolle spielen. Diese kamen in unsere Märchenecke.

Märchenecke

Jeden Morgen trafen sich die Kinder dort und entdeckten immer wieder Neues. Die Lehrerinnen Frau Dexheimer und Frau Kertscher stellten die verschiedenen Märchenerzähler, wie die Gebrüder Grimm, Hans Christian Andersen oder Wilhelm Hauf vor und erzählten auf verschiedene Weisen ihre Märchen. In Musik wurde die Märchenkomposition “Die kleine Kreide” angehört und mit Zauberkreide künstlerisch umgesetzt. Auch Märchen aus anderen Ländern, zum Beispiel aus Russland oder orientalische Märchen wurden gelesen und miteinander verglichen. Anschließend erarbeiteten die Kinder in Gruppen eigene Märchen. Jedes Kind schrieb und gestaltete mit anderen ein eigenes Märchen für ein Kamishibai. Außerdem spielten alle eine Rolle in einem Märchentheater. Am Mittwoch, den 31.Mai hatten die Kinder bei einer Lesenacht die Möglichkeit, all ihre Arbeiten zu präsentieren. Die Eltern hatten für ein leckeres Abendbrotbuffet gesorgt. Am abschließenden Lagerfeuer konnte jedes Kind leckere Marshmallows grillen.

Märchennacht

Märchennacht2

Ausflüge im Frühling

Besuch der Tierarztpraxis Ibberson und Jäger

Tierarzt-Gruppe

Im Rahmen des Themas Haustiere fuhr die Klasse 2 nach Östringen in die Kleintierpraxis von Frau Jäger und Frau Dr. Ibberson. Dort erfuhren die Kinder jede Menge über den Hund und andere Haustiere und bekamen so auch eine Vorstellung über den Berufsalltag in einer Kleintierpraxis. Anschließend ging es an die verschiedenen Stationen, an denen Röntgenbilder betrachtet wurden und erraten werden musste, welches Tier hier wohl zu sehen ist, wie man den Chip bei einem Hund ausliest und sein Herz abhört. In einem Quiz testeten die Kinder ihr Wissen und lernten außerdem noch viel Neues über die verschiedensten Haustiere. Die größte Attraktion waren aber sicherlich die vielen Haustiere, die eigens für diesen Tag ebenfalls in der Praxis zu Besuch waren.

Tierazt-GruppenTierarzt-QuizTierarzt-OPTierarzt-Tiere4

Besonders bedanken möchten wir uns bei den Tierärztinnen Frau Jäger und Frau Dr. Ibberson  und ihren Mitarbeiterinnen Frau Klingheimer, Frau Port und Frau Heidelberger. Für Groß und Klein war dieser Tag ein Riesenspaß!

 

Osternestsuche am letzten Freitag vor den Osterferien

Zur fröhlichen Ostereiersuche wanderten alle Kinder der Schlossbergschule gemeinsam mit ihren Lehrerinnen zum Rauenberger Tierpark, verbrachten dort einen sonnigen Vormittag und hatten viel Spaß bei der Ostereiersuche.

IMG_0379

IMG_0331

Cowboy Klaus und das pupsende Pony

Einen lustigen Vormittag durften die Kinder und Lehrerinnen der Schlossbergschule mit Cowboy Klaus vom Blinklichter Theater erleben. Der kleine Cowboy Klaus durchlebt im wilden Westen so einige angstvolle Momente und schafft es mit Mut, alle Situationen zu meistern. Finanziert wurde das Theaterstück vom Verein 8chtsam und dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

IMG_0255

Energie-Detektiv EDe bildete die Viertklässler aus

Mit einem Koffer voller Erfahrungen und Wissen kam EDe der Energiedetektiv am 6.April 2017 in unsere Schule. EDe kommt im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Witzig, lebendig, spannend, interaktiv und mit vielen Experimenten vermittelte er den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4 Wissenswertes über die Energie von heute und morgen. Am Ende des kurzweiligen Schulvormittags waren sich die  frischgebackenen Energie-Detektive einig: Mit EDe spart man Energie und Geld!IMG_0301

 

IMG_0305