Masken helfen

Liebe Schulkinder,

am 18.Mai dürfen die Viertklässler wieder in die Schule kommen. Nach den Pfingstferien nach und nach auch die anderen Klassen. Vieles müssen wir dann beachten. Damit wir uns und andere schützen, wird es viele neue Regeln geben.

Maske tragen ist sehr wichtig, wenn wir uns mal näher als 1,50m oder 150cm oder 1500mm kommen…

Deshalb bekommt ihr von der Schulleitung Masken zur Verfügung gestellt, die ihr auch gerne künstlerisch ausgestalten dürft!

Hier ein Beispiel:

DD450966-C63F-40F9-ABE8-C89EB70DF50E

Wenn selbst Mathe-Igel „Matti“ und die Maus diese tragen…

A8D0267A-2D94-4AA4-8069-8FB579232AE9

 

Deshalb sollten wir das machen, wenn wir den Mindestabstand unterschreiten!

Liebe Grüße

Ulrike Biesel-Weidig

Von Eingang zu Eingang

Liebe Kinder, Eltern und Freunde der Schlossbergschule,

vor der Schule wurde schon zu Beginn der Coronakrise vom Drittklässler Mika eine Initiative gestartet: Ziel ist, vom Lehrereingang bis zum Schülereingang einen Weg mit bunten Steinen zu legen. Helft alle mit, dann schaffen wir das!!!

4C40906F-B63A-4B4D-B283-94944BA8F2B3

9AE64BE4-C0B8-4BF3-A14D-A6A2790BD4FF

 

 

Blumen blühen

Liebe Kinder der Natur-AG,

wir haben am 6.Dezember Frühblüher gepflanzt… Erinnert ihr euch?

61BC2E45-6FB8-43C5-B90B-47C3359E0258

 

Heute blühen alle Blumen wunderschön!

D773FBAD-FB0C-4CAD-97D5-6A15C4CA43E5

 

Das macht doch Mut! Die Blumen wachsen, die Sonne scheint und die Vögel bauen ihre Nester! Wir schaffen das! Haltet durch und genießt die Natur vor Ort! Die macht weiter!

66CDED49-A461-4D06-BDAE-C982557B427F

Bild vom Mai 2020

 

Viele Grüße an euch und eure Familien

Ulrike Biesel-Weidig

BLEIBE ZU HAUSE – STAY@HOME

Liebe Kinder der Schlossbergschule,

ganz wichtig ist, dass ihr mit eurer Familie zuhause bleibt – auf englisch: STAY@HOME!

Bitte seid Vorbilder für alle die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die noch nicht wissen, warum man das machen muss:

Wir müssen Ansteckungen verhindern! Mit jeder Ansteckung, die du verhindern kannst, rettest du Leben! Dazu gehören: immer wieder Hände lange genug waschen, Abstand zu anderen halten und  nur mit deiner Familie eng zusammen sein. Bleibe wirklich am besten zuhause!

Der Himmel am 19.März 2020 – fällt euch was auf?06F8DFA0-ADE7-4A57-9C3D-A39688398253

Coronavirus

Liebe Eltern,

die Vertreter der Landesregierung und des Kultusministeriums Baden-Württemberg haben heute die Schulschließung ab Dienstag beschlossen.

Das heißt für Sie, dass Ihr Kind spätestens ab Dienstag bis zum 19.April zuhause bleiben muss. Nur für die im Brief der Kultusministerin vom 13.03.20 (Link unten) genannten Eltern bestimmter Berufsgruppen gibt es die Möglichkeit einer Notfallbetreuung, die von den Betreuungseinrichtungen der Stadt und den Schulen zentral in Rauenberg organisiert werden wird. Dazu veröffentlichen wir am Samstag die Kontaktdaten.

Die Klassenlehrerinnen werden sich per E-Mail an die Eltern ihrer Klasse wenden, um Arbeitsaufträge oder Hausaufgaben zu kommunizieren. Bereits am heutigen Freitag haben die Kinder einen Packen Kopien, Arbeitshefte und Bücher mitbekommen.

Bitte denken Sie mit und versuchen, alle Kontakte, die vermieden werden können, zu vermeiden. Dazu gehören private Kindergeburtstage und Familienfeiern, Einkäufe, Vereinstermine, Ausflüge und vieles mehr.

Wir grüßen Sie ganz herzlich und bitten Sie, alles zu unternehmen um die schnelle Verbreitung des Virus zu verlangsamen.

Ulrike Biesel-Weidig und Kolleginnen

Aktuelle Informationen von Seiten des Kultusministeriums finden Sie unter folgendem Link:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+02+27+Informationen+zum+Corona-Virus

Die Schulanmeldung am Samstag, den 14.März findet wie angekündigt statt. Die Elternabende für Klasse 1 und 2 nächste Woche entfallen.

Weihnachten naht

Weihnachten steht vor der Tür. Unser weihnachtlicher Schulgottesdienst findet am Freitagvormittag um 11.15 Uhr in der Kirche St. Nikolaus statt. Wir laden die Bevölkerung dazu ganz herzlich ein. Im Anschluss an den Gottesdienst können kleine Baumanhänger aus Ton erworben werden. Diese wurden von den Kindern unseres Töpfer-Ateliers unter Leitung von Brigitte Lang hergestellt und schmückten in der Adventszeit unseren Schulweihnachtsbaum. Der Erlös aus dem Verkauf kommt schulischen Projekten zugute.
 C9CF16C9-7DD0-46A2-A539-95213ED76806
5730D62D-D590-412C-B819-B3BA6AAA36AA
Den Kindern, Eltern und Freunden der Schlossbergschule Rotenberg wünschen wir besinnliche Weihnachtstage mit viel Zeit für gemeinsame Stunden miteinander. Auch für das Jahr 2020 wünschen wir allen ganz viel Glück und Lebensfreude!
Ulrike Biesel-Weidig und Kollegium

Tanzen und Singen auf der weihnachtlichen Baustelle

1C481984-058F-430A-A695-4F7819948582Trotz Baustelle hatten die Schulkinder der Schlossbergschule auch in diesem Jahr viel Spaß bei ihrem Auftritt auf dem Rotenberger Weihnachtsmarkt. Zuerst legte die Tanz-AG ein weihnachtliches Tänzchen aufs Parkett, danach erfreuten alle Schulkinder die zahlreichen Zuhörer mit einer Auswahl an alten und neuen Weihnachtsliedern. Die Eltern von Schule und Kindergarten hatten Erfolg mit ihrem Stand, ebenso die Upcycle-Gruppe, der sich auch ehemalige Schuleltern und Schulkinder angeschlossen hatten. Einen Riesendank an alle, die durch ihr Engagement zum Gelingen beigetragen haben!

C7F424CB-3A57-4DA7-B784-C2F8BF09B4DC

FLOHMARKT FOR FUTURE

63847120-50D7-41DD-8758-57B7487F6589Großer Flohmarkt ganz im Sinne des Klimaschutzes in der Schlossbergschule am Kerwesonntag (10.11.19 von 15 bis 18 Uhr)!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Dazu gibt es Kaffee und leckeren Kuchen! Richtig farbenfroh wird es beim Kinderschminken!

WIR FREUEN UNS AUF ZAHLREICHE BESUCHER!!!

Hüpfende Herzen

Auch im aktuellen Schuljahr hat die Klasse 4 der Schlossbergschule direkt nach den Herbstferien mit großer Motivation und viel Spaß am Präventionsprojekt der Deutschen Herzstiftung „Skipping Hearts“ teilgenommen. Bei dieser sportlichen Form des Seilspringens trainierten die Viertklässler nicht nur Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, sondern auch Koordination. Partnersprünge, d.h. zu zweit mit einem Seil springen oder in der Gruppe mit dem „Long Rope“ gehörten ebenso zum Programm wie verschiedene Einzelsprünge. Im Anschluss an diesen sportlichen Workshop präsentierten die Viertklässler ihren Mitschülern und Lehrerinnen mit Begeisterung das Gelernte. Die gelungene Vorführung motivierte alle Anwesenden zum Ausprobieren und Mitmachen.C0F2939E-5F1B-4720-B3B4-18F819B7C779